sportfilme.com

Chuck: Der wahre Rocky (2016)

Biografie-, Drama und Sportfilm aus Amerika mit Elisabeth Moss, Liev Schreiber und Ron Perlman.

Fakten
Originaltitel: The Bleeder
Herstellungsland: Amerika (USA)
Drehjahr: 2016
Länge: 98 Min.
Kinostart: kA
Genre: Biografie-, Drama und Sportfilm
Jugendfreigabe: kA
  
Darsteller: Elisabeth Moss, Liev Schreiber und Ron Perlman
Regie: Philippe Falardeau
Drehbuch: Jeff Feuerzeig und Jerry Stahl
Website: kA
Handlung

Der Getränkehändler Charles Wepner aus Bayonne, New Jersey, wird zwar liebevoll "Chuck" genannt, aber auch weniger charmant "The Bayonne Bleeder" weil er des Öfteren heftig blutend aus seinen Boxkämpfen geht. Als sich ihm die Möglichkeit eröffnet, gegen Mohammed Ali zu kämpfen, sieht Chuck seine große Chance, berühmt zu werden, auch wenn seine Niederlage besiegelt zu sein scheint. Erstmals trainiert er professionell – und hält wacker 15 Runden gegen Ali durch. Da ist es fast egal, dass Chuck den Kampf am Ende verliert: Er wird gefeiert. Und bekommt mit, dass ein gewisser Sylvester Stallone einen Boxfilm dreht, der auf Chucks Geschichte basiert.

Über den Film

Bekannt ist der Film auch unter dem Originaltitel "The Bleeder". Freunde vom Genre 'Biografie, Drama und Sportfilm' sagten über den Film, dass er dokumentarisch, wahrheitsgemäß und lebensnah ist. Für die Hauptrollen verpflichtete man Darsteller wie Liev Schreiber, Elisabeth Moss und Ron Perlman. Das Drehbuch zu "Chuck: Der wahre Rocky" stammt von Jeff Feuerzeig und Jerry Stahl, und in der Regie bei diesem 98 Minuten dauernden Film stand Philippe Falardeau. Die Produktion dieses Films erfolgte in Amerika im Jahre 2016. Ausführliche Informationen finden Sie im Internet unter imdb.com.

DVD, Blue-Ray & Video

"Chuck: Der wahre Rocky" Angebote bei Amazon (Werbung):

Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "Chuck: Der wahre Rocky" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Sportfilme gefallen: